Ukraine-Hilfe

Übersicht aller Hilfs-Aktionen des Kirchenkreises

Seit fast drei Wochen gibt es Krieg in der Ukraine, der unsägliches Leid über viele Menschen gebracht hat und viele Menschen zur Flucht getrieben hat. 

Viele Menschen in unseren Gemeinden sind in Gedanken und Gefühlen mit den Menschen in und aus der Ukraine verbunden und sind auch in unterschiedlichster Weise aktiv geworden: Es gibt Friedensgebete, Angebote von Unterkünften, Spendenaufrufe u.a.m.  

Darum machen wir eine Aufstellung mit allen Aktionen zur Ukraine-Hilfe aus unserem Kirchenkreis.  

 

Evangelische Studierendengemeidne (ESG):

  • Fastenaktion mit Gebeten für die Ukraine

 

Universitätskirche Marburg

  • jeden Mittag um 12 Friedensgebet in der EK; 
  • Opferstock am Eingang zur Kirche mit Infos zu Diakonie- Katastrophenhilfe „Ukraine“. 

 

Kirchvers/Lohra:

  • jeden Freitag Friedensgebete. Die nächsten finden statt am 22. März in Lohra und am 29. März in Kirchvers. Jeweils um 18 Uhr in der ev. Kirche

 

Richtsberg:

  • - Gebet für den Frieden (montags um 19.00 Uhr), 
  • - Betreuungsangebot über das Richtsberg Mobil für ukrainische Kinder & Jugendliche, die auf dem Richtsberg untergebracht worden sind (montags von 16.00-18.00 Uhr)
  • - das Richtsberg Mobil dient während der Woche als Treffpunkt/Kontaktmöglichkeit von Flüchtlingen und Gruppen und Initiativen, 
  • - in Planung ist die Einrichtung einer KiTa-Gruppe in den Räumen der Thomaskirche (werktags von 9.00-12.00 Uhr). Der Beginn ist für Ende März vorgesehen, 
  • - die Pfadfindergruppen (DPSG) in der Thomaskirche können mittelfristig Kinder und Jugendliche in ihre Gruppen auf dem Richtsberg aufnehmen. 

 

Oberweimar:

  • Friedensandacht jeden Freitagabend um 18:30 Uhr gestaltet von Kirchenvorstand und Posaunenchor 
  • Aufruf zu Spenden an das Hilfswerk der Diakonie Katastrophenhilfe (da kam erstaunliches zusammen für eine kleine Gemeinde9 
  • Aufruf Wohnraum zur Verfügung zu stellen. 

 

Matthäuskirchengemeinde:

  • Wir sammeln Geldspenden, werben für Unterkünfte, machen aber jenseits der Gottesdienste und Passionsandachten keine besonderen Friedensgebetsandachten. 

 

Dreihausen-Heskem: 

  • mittwochs um 19 Uhr eine Friedensandacht mit Gesprächsmöglichkeit. Die Orte wechseln und sind einsehbar auf unserer Homepage (ev-kirche-dreihausen-heskem.de). 

 

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Luth. Pfarrkirchengemeinde“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Lutherischer Kirchhof 1
35037 Marburg
Telefon: (06421) 34 00 696

 

© 2022 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg