Kirchenvorstandswahl 2019

Hier finden Sie die Kandidat*innenliste für die Kirchenvorstandswahlen ! ! !

Kirchenvorstandswahl

Sonntag, 22.09.2019

Wahllokal:

Teehäuschen am Lutherischen Kirchhof

Von 11.00-18.00 Uhr

 

Liebe Gemeindemitglieder,

Am 22. September 2019 finden in der Evangelischen Kirche von Kurhessen- Waldeck die Kirchenvorstandswahlen statt. Die entspre­chende Wahlbenachrichtigungskarte ist Ihnen in den letzten Tagen zugeschickt worden. Der Kirchenvorstand leitet zusammen mit den Pfarrer*innen die Gemeinde. Eine Wahlperiode dauert 6 Jahre.

 

In der Gemeinde der Lutherischen Pfarrkirche werden 6 Personen in den Kirchenvorstand gewählt und bis zu 3 Personen berufen. In die­sem Flyer stellen wir Ihnen 10 Kandidat*innen vor, von denen Sie bis zu 6 Personen wählen können. Ausdrücklich weisen wir auch auf die Möglichkeit der Briefwahl und der Online-Wahl hin. Machen Sie bitte von Ihrem Stimmrecht Gebrauch! Für den Kirchenvorstand ist es wichtig, von vielen Menschen unterstützt zu werden.

 

Michael Bolze

Pädagoge, 56 Jahre

 

Ich stelle mich zur Wahl für den Kirchenvorstand, weil ich der Gemeinde der Lutherischen Pfarrkirche und dem Interkulturellen Begegnungszentrum Kerner seit Jahren sehr verbunden bin. Ich möchte Teil einer lebendigen Gemeindearbeit sein.


 

 

 

 

 

 

 

Monika Brauer

Erzieherin, 45 Jahre

 

Seit 12 Jahren gehöre ich nun zum Kirchenvorstand der Luth. Pfarrkirche, engagiere mich in Gottesdiensten und gestalte die Kinderkirche mit. 

Eine wichtige Aufgabe sehe ich darin, jungen Menschen in unserer Gemeinde Ansprechpartner zu sein, um das Erwachsenwerden mit allen seinen Fragen zu begleiten.

Ich wünsche mir, dass sich Menschen aller Generationen in unserer Kirche wohl fühlen und hier ein Ort der Begegnung sein kann.

 

 

 

 

 

Lara Gerl

Ärztin, 47 Jahre

 

In der Pfarrkirche sind nun schon zwei meiner Kinder konfirmiert worden, der Jüngste wird ab dem nächsten Jahr den Konfirmandenunterricht besuchen. Als Familie verbindet uns viel mit dieser Gemeinde. Ich selbst bin in den letzten 6 Jahren Mitglied im Kirchenvorstand gewesen und habe mich in diesem Rah­men besonders im neugegründeten Besuchskreis engagiert. Daneben liegen mir auch die vielen Veranstaltungen in der Pfarrkirche und im Kerner am Her­zen, die abseits der regulären Gottesdienste stattfinden. Ich würde gerne wei­terhin aktiv in der Gemeinde mitarbeiten.

 

 

 

 

 

 

Helmut Gömpel

Arzt i.R., 68 Jahre

 

Seit 12 Jahren als Mitglied des Kirchenvorstandes tätig möchte ich mich auch weiterhin gerne in diesem Gremium für und in unserer Kirchengemeinde ein­setzen.

 

 

 

 

 

cid:03211E5F-9307-4541-AB9C-B87EDB0E3171Dr. Christoph Paul

Arzt, 35 Jahre

 

Durch unsere Hochzeit und die Taufen unserer drei Söhne habe ich die Pfarrkirche kennen und schätzen gelernt. Gerne würde ich die Gemeinde aktiv unterstüt­zen - wobei mir (situationsbedingt) besonders die Familie- und Jugendarbeit am Herzen liegt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ulrike Paulus-Jung

Juristin i. R., 69 Jahre

 

Viele Jahre schon bin ich der Luth. Pfarrkirche und ihrer Gemeinde verbunden: als Konzert- und Gottesdienstbesucherin und als Chorsängerin. Zum Kirchenvorstand gehöre ich seit dem Jahr 2005 und erlebe die vielfältigen Begegnungen mit Gottesdienstbesucher*innen als auch mit Kirchenvorsteher*innen und Pfar­rer*innen in Gremien wie dem Gesamtverbandsvorstand und der Kreissynode als wichtig, konstruktiv und bereichernd. Seit 2007 organisiere ich die Stunde der Orgel - für die Restaurierung unserer Schuke-Orgel habe ich mich intensiv eingesetzt – und seit 2010 die Kunstausstellungen in der Passionszeit. Diese Projekte betreue ich gerne weiter, bin aber auch gespannt auf zukünftige Ent­wicklungen. Ich möchte gerne dazu beitragen, dass unsere Kirche weiter ein Ort der Begegnung, Inspiration und Kontemplation ist.

 

 

 

 

 

 


Kathrin Rühl

Diakonin und Dipl.-Sozialpädagogin, 37 Jahre


Kirche bedeutet für mich gemeinschaftliches (Gottesdienst) Feiern, Lehren und Lernen und Helfen zum Leben. All das sind Formen, das Evangelium zu verkünden und Brücken zwischen Menschen zu bauen. So erlebe ich das Gemeindeleben der Lutherischen Pfarrkirche und ich möchte genau hier meine Gaben einbringen, um neben meinem hauptamtlichen Engagement als Referentin der Diakoni­schen Gemeinschaft Hephata und Dozentin innerhalb der DiakonInnenausbildung auch ehrenamtlich meine, unsere Kirche mitzugestalten. Dabei sind mir ein Miteinander auf Augenhöhe, Humor, fachliche Diskussionen und das sich immer wieder berühren und inspirieren lassen von den unterschiedlichsten Menschen und ihren Geschichten, Bedürfnissen und Ideen besonders wichtig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Robert Skott

Diakon und Erzieher, 37 Jahre

 

Ich möchte gerne die Gemeinde, in der ich mich wohl und zu Hause fühle, tatkräftig unterstützen. Besonders am Herzen liegen mir die milieuübergreifenden Veranstaltungen in der Pfarrkirchengemeinde wie der Biergarten, Marburg b(u)y Night oder 3-Tage-Marburg. Unterstützen möchte ich auch weiterhin die interreligiösen Veranstaltungen und besondere Gottesdienste.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Karsten Uhde

Archivdirektor, 56 Jahre

 

Ich habe viele Jahre lang ehrenamtlich im Bereich der vorschulischen Kinderbetreuung der Evangelischen Kirche Marburgs (Krippe, Kita Philippshaus, Hort u. Kindertagesstättenbeirat) und an der OUS gearbeitet.

Nun würde ich mich gern mit meinen organisatorischen Fähigkeiten und meinen in 25 Jahren in Marburg gewachsenen Kontakten stärker in der Pfarrkirchengemeinde einbringen.

Dabei liegt mein Hauptinteresse im Bereich des zivilgesellschaftlichen Engagements der Kirche.

 

 

 

 

 

 

 

Kathrin Völker

Journalistin, 47 Jahre

 

Seit unserem Umzug von Hamburg-Altona nach Marburg ist die Lutherische Pfarrkirche zu unserem neuen kirchlichen Hafen geworden. Ich schätze das vielfältige, le­bendige Engagement der Gemeinde und würde mich gern im Rahmen des In­ternationalen Begegnungszentrums einbringen. Das Zusammensein mit Men­schen aus aller Welt und das Offensein für ihre Geschichten liegen mir besonders am Herzen. Hier könnte ich anknüpfen an meine Arbeit mit Migrant*innen im WillkommensKulturHaus meiner alten Gemeinde. Was für mich das Gemein­deleben besonders wertvoll macht, ist das solidarische und generationenüber­greifende Miteinander über sämtliche Grenzen hinweg und das gemeinsame Gestalten der Gegenwart.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Luth. Pfarrkirchengemeinde“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Lutherischer Kirchhof 1
35037 Marburg
Telefon: (06421) 34 00 696

© 2019 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg